Eigene Anlagen für ungeschützte Verkehrsteilnehmer
Fehlende Fußgängereinrichtungen
Drahtseil-Schutzplanken
Eigene Anlagen für Motorradfahrer
Hohe Geschwindigkeiten möglich?
Aufmalen einer Gedenkzeichens für Verkehrstote
ViDA wurde zur Nutzung mit Firefox und Chrome optimiert

The International Road Assessment Programme (iRAP) is a registered charity dedicated to preventing the more than 3,500 road deaths that occur every day worldwide. iRAP partners with governments, mobility clubs, development banks, research institutes and road safety NGOs in 100 countries to provide the tools and training to make roads safe.

iRAP is the umbrella organisation for regional RAP programmes including:

ChinaRAP
IndiaRAP
BrazilRAP
SARAP

ThaiRAP

iRAP wird unterstützt von:

Diese Webseite verwendet Cookies: Erfahren Sie mehr.